Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, Schwellungen des Zahnfleisches sind Alarmzeichen für eine Zahnfleischentzündung. Aus ihr entwickelt sich häufig eine Entzündung des gesamten Zahnhalteapparates (Parodontose und Parodontitis). Zunächst entstehen tiefe Zahnfleischtaschen. Am Ende lockern sich die Zähne und fallen aus.
Eine unbehandelte Parodontitis belastet den gesamten Organismus und hat negative Auswirkungen auf andere Körperorgane (z.B. Herzkranzgefäße). Zahnfleischerkrankungen sollten deshalb so früh wie möglich behandelt werden.