Mit Veneers (hauchdünnen Keramikschalen) bewirken wir oft ästhetische Wunder. Unschöne Frontzähne werden angeschliffen und mit den nur 0,5mm dünnen Verblendschalen beklebt. Dieses     Verfahren erfordert Zeit und Präzision (Lupenbrille). Die individuell angefertigten Schalen sind aus zahnfarbener Keramik aus dem Dentallabor und sehen deshalb völlig natürlich aus. So     können kleine Zahnlücken geschlossen, Schiefstellungen kaschiert, unästhetische Füllungen versteckt und abgebrochene Zähne repariert werden. Eine der „schönsten“ Seiten der Zahnheilkunde.